Angebote zu "Praxis" (8 Treffer)

Verbreitung des Controlling in der Praxis als e...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(4,99 € / in stock)

Verbreitung des Controlling in der Praxis:1. Auflage Michael Dall

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Materialien zur ökonomischen Bildung: Planspiele
36,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Für den spielerischen Einstieg Sechs praxiserprobte Wirtschaftsplanspiele zu Themen der Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und des Rechnungswesens mit Materialien und ausführlicher Spielanleitung. * Geeignet für den Einsatz in allen wirtschaftlichen Fächern an berufs- und allgemeinbildenden Schulen. * Niedriger bis mittlerer Schwierigkeitsgrad: Ökonomische Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. * Geringer Zeitaufwand in Vorbereitung und Praxis: Die methodische Aufbereitung hält Tipps für den Einsatz im Unterricht parat und garantiert eine problemlose Umsetzung. * Die Materialien stehen als Kopiervorlagen und auf der beigelegten CD-ROM auch zum Ausdrucken zur Verfügung, teilweise in Farbe. * Empfohlene Spieldauer: Zwischen zwei und vier Doppelstunden. Bilinguales Material als Ergänzung: Erprobte Unterrichtsmaterialien unterstützen Sie beim bilingualen Wirtschaftsunterricht ab Klassenstufe 11. Frische Ideen, didaktisch-methodische Hinweise und Kopiervorlagen inklusive Lösungen stehen als fertig ausgearbeitete Unterrichtseinheiten für drei große Themen zum sofortigen Einsatz bereit: Part 1: Introduction to Economics Mit den Themen: Motives for Economic Behaviour, The Economic Principle, Kinds of goods, Economic Factors of Production und Crisis Phenomena in Today´s Real Economy Part 2: Human Resource Management Mit einer kurzen Einführung vorab zu Business and its Core Activities (Procurement, Production, Distribution) Themen: Human Resource Requirement, Internal/External Requirement, Employment Contract, Payment Systems, Leadership Styles Part 3: Marketing Mit den Themen: Market Research, Product Policy (Product Life Circle), Price Policy, Distribution Policy (Franchising), Marketing Mix (Case Study)

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Cocktail für eine Leiche auf DVD
5,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Um zu beweisen, dass der ´´perfekte Mord´´ möglich ist, beschließen die Studenten Brandon (John Dall) und Philip (Farley Granger), die von Ihnen aufgestellten Theorien endlich in der Praxis zu testen. Also besuchen sie ihren Studienkollegen David in seiner Wohnung, erdrosseln ihn und empfangen eine halbe Stunde später seelenruhig ein paar Gäste, die der Ermordete einen Tag vorher eingeladen hat. Unter ihnen ist auch Professor Cadell (James Stewart), dem im Laufe der Unterhaltung merkwürdige Dinge auffallen. Zuerst ist es nur ein vager Verdacht ohne Zusammenhänge, aber dann mehren sich für den Professor die Indizien, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht...

Anbieter: SATURN
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Alfred Hitchcock Collection - Cocktail für eine...
12,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Um zu beweisen, dass der ´´perfekte Mord´´ möglich ist, beschließen die Studenten Brandon (John Dall) und Philip (Farley Granger), die von Ihnen aufgestellten Theorien endlich in der Praxis zu testen. Also besuchen sie ihren Studienkollegen David in seiner Wohnung, erdrosseln ihn und empfangen eine halbe Stunde später seelenruhig ein paar Gäste, die der Ermordete einen Tag vorher eingeladen hat. Unter ihnen ist auch Professor Cadell (James Stewart), dem im Laufe der Unterhaltung merkwürdige Dinge auffallen. Zuerst ist es nur ein vager Verdacht ohne Zusammenhänge, aber dann mehren sich für den Professor die Indizien, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht...

Anbieter: SATURN
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Hitchcock Collection: Der Mann, der zu viel wus...
4,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand

- Der Mann, der zu viel wusste - Dr. Ben McKenna (James Stewart) fährt mit seiner Frau Jo (Doris Day) und seinem Sohn Hank nach Marokko in den Urlaub. Doch schon bald wird das Familienidyll gestört: McKenna wird Zeuge einer Messerstecherei, bei der der Franzose Louis Bernard tödlich verletzt wird. Bernards letzte Worte werden dem hilfsbereiten Amerikaner zum Verhängnis. Die Killer fackeln nicht lange ... - Cocktail für eine Leiche - Um zu beweisen, dass der perfekte Mord möglich ist, beschließen die Studenten Brandon (John Dall) und Philip (Farley Granger), die von ihnen aufgestellten Theorien endlich in der Praxis zu testen. Also besuchen sie ihren Studienkollegen David in seiner Wohnung, erdrosseln ihn und empfangen eine halbe Stunde später seelenruhig ein paar Gäste, die der Ermordete einen Tag vorher eingeladen hat. Unter ihnen ist auch Professor Cadell (James Stewart), dem im Laufe der Unterhaltung merkwürdige Dinge auffallen.

Anbieter: reBuy.de
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Hitchcock Collection: Der Mann, der zu viel wus...
8,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Der Mann, der zu viel wusste Dr. Ben McKenna (James Stewart) fährt mit seiner Frau Jo (Doris Day) und seinem Sohn Hank nach Marokko in den Urlaub. Doch schon bald wird das Familienidyll gestört: McKenna wird Zeuge einer Messerstecherei, bei der der Franzose Louis Bernard tödlich verletzt wird. Bernards letzte Worte werden dem hilfsbereiten Amerikaner zum Verhängnis. Die Killer fackeln nicht lange: Um McKennas Schweigen zu erzwingen, entführen sie seinen Sohn. Auf der Suche nach ihrem Kind geraten die Eltern in ein Netz von Intrigen, bei dem sie niemanden trauen können. Hinter dem Mord steckt ein internationales Komplott. Schließlich führt die Spur sie nach London in die Royal Albert Hall ... Cocktail für eine Leiche Um zu beweisen, dass der ´´perfekte Mord´´ möglich ist, beschließen die Studenten Brandon (John Dall) und Philip (Farley Granger), die von ihnen aufgestellten Theorien endlich in der Praxis zu testen. Also besuchen sie ihren Studienkollegen David in seiner Wohnung, erdrosseln ihn und empfangen eine halbe Stunde später seelenruhig ein paar Gäste, die der Ermordete einen Tag vorher eingeladen hat. Unter ihnen ist auch Professor Cadell (James Stewart), dem im Laufe der Unterhaltung merkwürdige Dinge auffallen. Zuerst ist es nur ein vager Verdacht ohne Zusammenhänge, aber dann mehren sich für den Professor die Indizien, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht ...

Anbieter: SATURN
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Hitchcock-Collection: Der Mann, der zuviel wußt...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Der Mann, der zu viel wusste (USA 1956, 120 Min., FSK 12): Dr. Ben McKenna (James Stewart) fährt mit seiner Frau Jo (Doris Day) und seinem Sohn Hank nach Marokko in den Urlaub. Doch schon bald wird das Familienidyll gestört: McKenna wird Zeuge einer Messerstecherei, bei der der Franzose Louis Bernard tödlich verletzt wird. Bernards letzte Worte werden dem hilfsbereiten Amerikaner zum Verhängnis. Die Killer fackeln nicht lange: Um McKennas Schweigen zu erzwingen, entführen sie seinen Sohn. Auf der Suche nach ihrem Kind geraten die Eltern in ein Netz von Intrigen, bei dem sie niemanden trauen können. Hinter dem Mord steckt ein internationales Komplott. Schließlich führt die Spur sie nach London in die Royal Albert Hall ... -> Cocktail für eine Leiche (USA 1948, 77 Min., FSK 16): Um zu beweisen, dass der ´´perfekte Mord´´ möglich ist, beschließen die Studenten Brandon (John Dall) und Philip (Farley Granger), die von Ihnen aufgestellten Theorien endlich in der Praxis zu testen. Also besuchen sie ihren Studienkollegen David in seiner Wohnung, erdrosseln ihn und empfangen eine halbe Stunde später seelenruhig ein paar Gäste, die der Ermordete einen Tag vorher eingeladen hat. Unter ihnen ist auch Professor Cadell (James Stewart), dem im Laufe der Unterhaltung merkwürdige Dinge auffallen. Zuerst ist es nur ein vager Verdacht ohne Zusammenhänge, aber dann mehren sich für den Professor die Indizien, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht...

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
James Stewart Collection auf DVD
13,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

- Mein Freund Harvey: In diesem unbeschwerten, auf einem mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Theaterstück basierenden Film-Klassiker liefert James Stewart eine der besten schauspielerischen Leistungen seiner Karriere. Stewart spielt den gutmütigen Elwood P. Dowd, dessen ständiger Begleiter ein zwei Meter großer, für jeden außer ihm unsichtbarer weißer Hase ist. Seiner Schwester Veta Louise ist Harvey ein Dorn im Auge, zumal sie befürchtet, dass Elwoods Besessenheit sämtliche Bemühungen, ihre Tochter zu verheiraten, vereiteln könnte. Als Veta Louise jedoch beschließt, Elwood kurzerhand in ein Sanatorium zu stecken, wird sie aufgrund einer Verwechselung selbst dort eingewiesen. Schließlich bleibt es in dieser beliebten Erfolgskomödie Elwood überlassen, auf seine freundliche Art gemeinsam mit seinem ´´eingebildeten´´ Freund das Durcheinander wieder in Ordnung zu bringen. Für die Rolle der intriganten Schwester erhielt Josephine Hull einen Oscar® in der Kategorie ´´Beste Nebendarstellerin´´. - Die Glenn Miller Story: Großartig dargestellt von James Stewart zeigt „Die Glenn Miller Story” das Leben des wohl bekanntesten Bandleaders Amerikas. Anfangs noch erfolglos und verarmt, muss Miller seine Posaune mehr als einmal ins Pfandhaus tragen. Nur die Liebe und der Glaube seiner Frau (June Allyson) lassen ihn durchhalten. Anfang der 40er Jahre hat Glenn Miller es geschafft: er ist Star einer eigenen TV-Show und sein unvergleichlicher Sound der Inbegriff des Swing. Doch der zweite Weltkrieg naht und das Schicksal schlägt unerbittlich zu. - Cocktail für eine Leiche: Um zu beweisen, dass der ´´perfekte Mord´´ möglich ist, beschließen die Studenten Brandon (John Dall) und Philip (Farley Granger), die von Ihnen aufgestellten Theorien endlich in der Praxis zu testen. Also besuchen sie ihren Studienkollegen David in seiner Wohnung, erdrosseln ihn und empfangen eine halbe Stunde später seelenruhig ein paar Gäste, die der Ermordete einen Tag vorher eingeladen hat. Unter ihnen ist auch Professor Cadell (James Stewart), dem im Laufe der Unterhaltung merkwürdige Dinge auffallen. Zuerst ist es nur ein vager Verdacht ohne Zusammenhänge, aber dann mehren sich für den Professor die Indizien, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. - Vertigo: VERTIGO spielt vor dem Hintergrund der bekannten Wahrzeichen von San Francisco, und James Stewart brilliert als unter akuter Höhenangst leidender Detektiv Scottie Ferguson, der zum Schutz der selbstmordgefährdeten Frau eines Freundes engagiert wird. Nachdem er sie vor dem Ertrinken gerettet hat, wandelt sich sein zunächst rein geschäftliches Interesse, und Scottie ist von der kühlen, attraktiven Madeleine fasziniert. Als die junge Frau schließlich doch ums Leben kommt, fällt Scottie in eine tiefe Depression. Dann entdeckt er eine andere Frau, die seiner verlorenen Geliebten erstaunlich ähnelt. Bevor er jedoch den Schlüssel zu seiner Zukunft finden kann, muß der inzwischen besessene Detektiv zunächst die Geheimnisse der Vergangenheit aufdecken.

Anbieter: SATURN
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot